Autorin: Anika Bittorf
Geprüft von: Medical Affairs

Schuppenflechte als Ursache von Krümelnägeln

Krümelnägel treten in der Regel bei schweren Verläufen der Nagelpsoriasis auf. Der Nagel verdickt und beginnt zu bröckeln. Häufig kommt es zu einer gelben Verfärbung, sogenannten Ölflecken. Krümelnägel können deshalb mit einer Nagelpilzinfektion (Onychomykose) verwechselt werden. Denn auch dort kann es zu einer Verdickung der Nagelplatte kommen sowie zu gelblichen Verfärbungen des Nagels.3

Krümelnägel treten meist an mehreren Hand- und Fußnägeln auf. Betroffene haben dabei oft mit starken Schmerzen zu kämpfen. Der Grund: Bei Krümelnägeln kann es im Verlauf der Schuppenflechte-Erkrankung zu einer teilweisen oder kompletten Ablösung der Nagelplatte vom Nagelbett (Onycholyse) kommen.3

Krümelnägel vs. Tüpfelnägel

Neben Krümelnägeln können bei Nagelpsoriasis auch Tüpfelnägel als Erscheinungsform auftreten. Tüpfelnägel werden auch Grübchennägel genannt. Bei ihnen handelt es sich um runde, mehr oder weniger tief reichende Defekte an der Oberfläche der Nagelplatte. Sie erscheinen für Betroffene als kleine Dellen. Tüpfelnägel treten bei Schuppenflechte-Patienten fast immer in der Mehrzahl auf. Sie erscheinen zudem an mehreren Nägeln.

In der Regel zeigen sie sich häufiger an den Fingernägeln als an den Fußnägeln. Je nach Patient sind sie unterschiedlich stark ausgeprägt. Meist treten sie unregelmäßig über die Nägel verteilt auf. Tüpfelnägel bedürfen meist keiner Therapie, da sie zu keiner Einschränkung der Betroffenen führen.4,5

Nagelpsoriasis und ihre weiteren Symptome

Nagelpsoriasis kann das Nagelbett (Nagelbettpsoriasis) oder die Nagelmatrix (Nagelmatrixpsoriasis) betreffen. Die Erkrankung kann zudem nicht nur isoliert auftreten, sondern auch in Kombination. Das heißt, die Schuppenflechte betrifft dann nicht nur die Nägel, sondern auch die Haut. Bei Psoriasis-Arthritis kommt es bei 70 bis 80 Prozent der Patienten zu einem zusätzlichen Befall der Nägel. Die chronisch-entzündliche Erkrankung der Gelenke tritt häufig im Verlauf einer normalen Schuppenflechte-Erkrankung auf.6 Bei Kindern tritt Schuppenflechte bei 40 Prozent an den Nägeln auf.7 Wie schwer die Nägel betroffen sind, steht nicht in einem Zusammenhang mit der Ausdehnung der Schuppenflechte über die Haut.8,9

Nagelveränderungen, die durch Nagelpsoriasis zustande kommen, führen nicht nur zu kosmetischen Beeinträchtigungen. Sie können auch funktionelle Einschränkungen hervorrufen. Dies liegt vor allem an der erhöhten Brüchigkeit der Nägel. Hinzu kommt für Patienten, die Einschränkung ihrer Lebensqualität. Sie wird vor allem durch Stigmatisierung und Diskriminierung hervorgebracht. Sie trifft Betroffene mit Haut- und Nagelerkrankung. Die Lebensqualität der Patienten wird aber auch durch aufwendige, schlecht in den Alltag integrierbare Behandlungsoptionen vermindert.8,9

Nagelpsoriasis kann verschiedene Erscheinungsbilder an Nagelveränderungen hervorbringen. Neben Krümelnägeln und Tüpfelnägeln treten noch weitere Veränderungen auf:1,5

Fleckige Weißfärbung

Die Nagelwachstumszone (Nagelmatrix) besteht aus einem distalen (vom Körper weg gelegen) und proximalen Bereich (zum Körper hin gelegen). Sie ist anfällig für Störungen wie eine Verhornungsstörung. Diese kann, wenn sie den distalen Teil der Nagelwachstumszone betrifft, weiße Verfärbungen (Leukonychie) an den Nägeln hervorrufen. Sie kann aber auch bei Beteiligung der proximalen Nagelmatrix zu einer Nagelschädigung mit Defekten an der Nageloberfläche führen.5

Schuppenmasse unter der Nagelplatte

Bei der subungualen Hyperkeratose handelt es sich um eine häufige Erscheinungsform der Nagelpsoriasis. Dabei kommt es zu einer groblamellierten, weißgrauen Schuppenmasse unter der Nagelplatte. Sie wird durch eine Verhornungsstörung im Bereich des Nagelbettes hervorgerufen.5

Ablösen der Nagelplatte

Zu einer Ablösung der Nagelplatte (Onycholyse) vom Nagelbett kann es bei Nagelpsoriasis vom freien Nagelrand ausgehend oder von der Seite kommen. Auch hier stellen Verhornungsstörungen die Ursache dar.5

Längsverlaufende Blutaustritte

Sogenannte Splitterhämorrhagien sind längsverlaufende Blutaustritte. Sie kommen als blau-schwarze Verfärbungen im Bereich des freien Nagelrandes hervor. Splitterhämorrhagien treten meist an den Fingernägeln auf und werden durch Traumen verursacht. Da bei Nagelpsoriasis-Patienten die Blutgefäße des Nagelbettes oberflächiger liegen, treten sie bei ihnen häufiger auf. Auch bei gesunden Menschen kann es zu Splitterhämorrhagien kommen.5

Diagnose von Krümelnägeln

Psoriatische Nagelveränderungen beziehungsweise Erscheinungsformen wie Krümelnägel lassen sich in der Regel durch klar erkennbare Symptome diagnostizieren. Wenn sich auf der Haut zusätzliche Schuppenflechte-Herde zeigen, ist es sogar noch einfacher. Der Hautarzt ist der beste Ansprechpartner. Er ist auf Haut- und Nagelerkrankungen spezialisiert und kann eine genaue Diagnose stellen. Zeigen sich Nagelveränderungen ohne begleitende Hautveränderungen, kann es sein, dass der Hautarzt Nagelmaterial entnimmt und untersucht. Dabei wird die Nagelwachstumszone nicht mit eingeschlossen. So soll eine bleibende Schädigung des Nagelwachstums vermieden werden.5 Der Arzt möchte mit der Entnahme eine genaue Diagnose treffen. Außerdem will er Schuppenflechte-Nägel klar von anderen Erkrankungen oder Nagelproblemen wie Ekzemnägel und Uhrglasnägel abgrenzen.

Treten Nagelveränderungen nur an einem einzelnen Finger- oder Zehennagel auf, sollte immer eine Nagelpilzinfektion ausgeschlossen werden. Der Hautarzt entnimmt auch dafür Nagelmaterial. Er untersucht dieses auf mögliche Pilzsporen.5

Behandlung von Krümelnägeln

Die Behandlung von psoriatischen Nagelveränderungen wie Krümelnägel ist nicht einfach. Sie kann sich sogar ausgesprochen schwierig gestalten. Zufriedenstellende Ergebnisse zeigen sich oft erst nach einer sehr langen Behandlungszeit. Grund ist das langsame Nagelwachstum. Ob eine lokale (nur die Nägel betreffende) oder systemische (den ganzen Körper betreffende) Therapie zum Einsatz kommt, hängt immer von der Schwere der Veränderungen ab. Außerdem wird geschaut, wie stark diese den individuellen Patienten im Alltag beeinträchtigen. Häufig lassen sich psoriatische Nagelveränderungen durch eine systemische Behandlung therapieren. Eine zusätzliche, gründliche Nagelpflege ist bei allen Formen der Therapie hilfreich.10

Bei einer Ablösung des Nagels oder auch bei einer Zerstörung der Nagelplatte treten nicht nur kosmetische Problemen auf. Meist zeigen sich auch funktionelle Einschränkungen für Betroffene. Je nach dem individuellen Verlauf muss dann entschieden werden, ob eine systemische Behandlung zum Einsatz kommen soll.5

Lokale Behandlung von psoriatischen Nagelveränderungen

Bei einer lokalen Behandlung können verschiedene Mittel zum Einsatz kommen. Dazu gehören beispielsweise Vitamin D3-Präparate oder auch Kortison.5 In Form von Lösungen oder Cremes können sie zu guten Ergebnissen führen. Bei einer längerfristigen oder wiederholten Anwendung von Kortikoiden sind potentielle Nebenwirkungen zu bedenken. Informieren Sie sich dazu bei Ihrem Arzt.11,12

Systemische Behandlung von Nagelpsoriasis-Symptomen

Bei schweren Formen der Nagelpsoriasis kann nur mit einer systemischen Therapie Besserung erzielt werden. Auch hier kommen verschiedenen Mittel zum Einsatz wie Immunsuppressiva oder Fumaresäureester. Heute werden auch sogenannte Biologika in der Behandlung angewandt. Diese spezielle Art von Medikamenten greift im Immunsystem genau in die Bereiche ein, die für die entzündlichen Prozesse verantwortlich sind und zu den Haut- und Nagelveränderungen führen.14

Nagelveränderungen verbessern durch PUVA

Bei der Lichttherapie nutzt man das Wissen, dass ultraviolette Strahlen die Symptome von Schuppenflechte lindern können. Dabei kommen verschiedene Ansätze mit unterschiedlichen Lichtanteilen zum Einsatz. Es werden UVA und UVB-Strahlen genutzt, entweder einzeln oder in Kombination. Bei der Psoralen-UVA-Therapie (PUVA) werden die Haut und Nägel mit UVA-Licht bestrahlt.

Damit dieses eine größere Wirkung erzielt, wird den Patienten das Medikament Psoralen verabreicht. Das kann in Form einer Tablette, Gel oder Creme erfolgen. Auch als Badezusatz steht es für die Behandlung zur Verfügung. Das Mittel verstärkt die Strahleneinwirkung, in dem es die Haut lichtempfindlicher macht.7,13

Autorin
Anika Bittorf

ist gelernte PR-Redakteurin und -Beraterin im Bereich der Gesundheitskommunikation. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der digitalen Gesundheitskommunikation sowie der Erstellung von Content- und Kommunikationsstrategien.

Alle Beiträge ansehen
Geprüft von
Medical Affairs

Die Abteilung Medical Affairs ist Ansprechpartner für medizinisch-wissenschaftliche Fragestellungen zu den Produkten und Therapiebereichen der Almirall Hermal GmbH.

Schreiben Sie uns bei weiteren Fragen gerne eine Mail: medinfode@almirall.com ✉

Alle Beiträge ansehen

Quellen:

  • 1 Niederau, Anke (2009): Das große Buch der Nagelerkrankungen. Ursache. Podologische Diagnostik. Therapie. Prophylaxe. München: Verlag Neuer Merkur GmbH.
  • 2 Deutsche Apotheker Zeitung (2012): Psoriasis. Gegen den Schuppenpanzer. Online-Quelle. URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2012/daz-43-2012/gegen-den-schuppenpanzer, zuletzt abgerufen am 29.01.2021
  • 3 Pharmazeutische Zeitung (2018): Es muss nicht immer ein Pilz sein. Online-Quelle. URL: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-062018/es-muss-nicht-immer-ein-pilz-sein/, zuletzt abgerufen am 29.01.2021
  • 4 Dill-Müller, D. & Zaun, H. (2004) Krankhafte Veränderungen des Nagels. 9. Auflage. Balingen: Spitty Verlag GmbH & Co. KG.
  • 5 Haacke, T. C. & Mrowietz, U. (2003): Therapie der Nagelpsoriasis. In: Akt. Dermatol 2003; 29: 517-520. Georg Thieme Verlag: Stuttgart, New York.
  • 6 Singl, W. (2010): Nagelpsoriasis – störend und schmerzhaft. Online-Quelle. URL: https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Nagelpsoriasis-stoerend-und-schmerzhaft-210800.html, zuletzt abgerufen am 09.02.2021
  • 7 Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V. (2017): Schuppenflechte (Psoriasis). Online-Quelle. URL: https://www.kinderaerzte-im-netz.de/krankheiten/schuppenflechte-psoriasis/symptome-krankheitsbild/, zuletzt abgerufen am 01.02.2021
  • 8 Zachariae, R. et al. (2002): Quality of life in 6497 nordic patients with psoriasis. Br J Dermatol 2002; 146: 1006-1016
  • 9 Krueger, G et al. (2001): The impact of psoriais on quality of life: results of 1 1998 National Psoriasis Foundation patient-membership survey. Arch Dermatol 2001; 137: 280-284
  • 10 de Berker, D. (2000): Management of nail psoriasis. Clin Exp Dermatol 2000; 25:357-362
  • 11 Wolf, R.; Tur, e. & Bremer, S. (1990): Coricosteroid-induced disappearing digit. J Am Acad Dermatol 1990; 23: 755-756
  • 12 Requena, L.; Zamora, E.; Martin, L. et al. (1990): Acroatrophy secondary to lang standing applications of topical steroids. Arch Dermatol 1990; 126: 1013-1014
  • 13 Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) (2017): Hilft eine Lichttherapie, Psoriasis-Beschwerden zu lindern? Online-Quelle. URL: https://www.gesundheitsinformation.de/hilft-eine-lichttherapie-psoriasis-beschwerden-zu-lindern.html, zuletzt abgerufen am 01.20.2021
  • 14 Yesudian PD, de Berker DAR. Inflammatory nail conditions. Part 1: nail changes in psoriasis. Clin Exp Dermatol. 2021 Jan;46(1):9-15. doi: 10.1111/ced.14351.

Das könnte Sie auch interessieren

Brüchige Nägel

Brüchige Nägel

Brüchige Nägel sind ein häufiges Problem. Etwa 20 Prozent aller Menschen weltweit haben regelmäßig damit zu kämpfen.

Dellen und Wellen im Fingernagel: Ursachen und richtige Behandlung

Dellen im Fingernagel

Dellen und Wellen in einem Fuß- oder Fingernagel stellen eine Veränderung der Oberfläche der Nagelplatte dar.

Das bedeuten Rillen auf den Fingernägeln

Längsrillen Nägel

Längsrillen und Querrillen an den Fuß- und Fingernägeln stellen ein Nagelproblem dar. Viele Betroffene empfinden sie als Makel.

Sie verlassen nun die Seite Logo

Liebe/r Besucherinnen, wenn Sie diesem Link folgen, verlassen Sie die Seite sililevo.de Danach gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Zielseite.

Bleiben Verlassen